Fernsehen via WLAN

Eine einfache und besonders preiswerte Alternative zu Technologien wie Sat>IP kommt jetzt vom Receiver-Hersteller smart electronic. Die neuen Sat-Receiver (Foto: CX 05), die ab 73 Euro erhältlich sind, können das aktuell empfangene TV-Signal ins IP-Protokoll umsetzen und ins Heimnetz einspeisen, so dass es via WLAN auf Tablets oder Smartphones angeschaut werden kann. Dazu muss nur eine einschlägige App auf dem Handheld installiert werden. Auf diese Weise kann man zum Beispiel ohne großen Aufwand auf der Terrasse fernsehen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren