Endlich kommt HD auch ins Kabel

Darauf haben Fans von RTL oder Sat 1 schon lange gewartet: Dass sie diese Programme am Breitbandkabel in HD-Qualität empfangen können. Doch lange Zeit lagen die privaten TV-Veranstalter mit den Kabelnetzbetreibern im Clinch: Es ging um die Kosten und es ging um Aufnahmebeschränkungen. Nun hat sich RTL mit Kabel BW geeinigt. Ab wann die Programme der RTL-Gruppe ins baden-württembergische Kabelnetz eingespeist werden und zu welchen Gebühren, bleibt aber noch geheim. Nahezu zeitgleich meldet Kabel Deutschland eine Einigung mit Pro7Sat1: Deren Proramme sollen ab Oktober in HD ins Kabel. In beiden Fällen dürften zusätzliche Gebühren fällig werden, und auch die Aufnahmesperre beziehungsweise das Vorspulverbot bei Werbung werden wohl ähnlich geregelt wie beim HD+-Empfang via Satellit.

 

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren