Tribute 7 (Bild: Ultrasone)

Edition 7 reloaded

Ultrasone feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum mit einer „Limited Edition“. Es wird aber nicht das Urmodell von vor 25 Jahren neu aufgelegt, sondern der „Edition 7“ von 2004, der erste „Manufaktur“-Hörer von Ultrasone. Der Nachbau tritt an unter dem Namen „Tribute 7“, und er wird genau 777mal gefertigt. Seine Ohrkapseln werden aus einem vollen Block Flugzeug-Aluminiums gefräst, im Farbton „Mystic Blue“ eloxiert und mit Ohrpolsterbezügen aus äthiopischem Schafsleder versehen. Dem geschlossenen Hörer liegt ein Original-Messprotokoll bei, und er trägt eine individuelle Seriennummer. Komplett mit Kirschholz-Transportbox und zusätzlichem Hardcase sowie zwei Verbindungskabeln (1,20 und 3 m lang) kommt der Tribute 7 im Mai für 2500 Euro in den Handel. Premiere feiert er auf der High End (Halle 4, Stand R02/S03).

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren