Focus XD 400 (Bild: Dynaudio)

Dynaudio macht die Focus aktiv

Nach der Xeo-Serie baut Dynaudio eine weitere Lautsprecherfamilie zu Aktivboxen aus: „Focus XD“ heißen die neuen Modelle, die direkt digital über SPDIF koax mit bis zu 24 Bit/192 kHz angesteuert werden können. Alternativ steht ein Analogeingang zur Verfügung. Außerdem können die Focus XD drahtlos mit dem Dynaudio-Hub verbunden werden, der weitere analoge und digitale Quellen annimmt. Jedes Chassis der Focus-XD-Boxen wird von einer eigenen 150-Watt-Class-D-Endstufe befeuert. Ein integrierter DSP sorgt nicht nur für ausgeglichenen Frequenzgang, sondern erlaubt auch die gezielte Anpassung der Basswiedergabe an die Raumaufstellung. Der Hochtonbereich lässt sich ebenfalls dezent anheben oder absenken, und die Lautstärke wird per Fernbedienung eingestellt. Erhältlich sind die Focus XD in seidenmattem Weiß und Schwarz sowie echtholzfurniert in Palisander und Nussbaum. Voraussichtlich wird die Zweiwege-Box Focus 200 XD maximal 5.000 Euro pro Paar kosten, das Dreiwege-Modell 400 XD höchstens 8.000 Euro und die Vierwege-Box 600 XD 10.000 Euro pro Paar.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren