Music 7 (Bild: Dynaudio)
Music 7 (Bild: Dynaudio)

Music 7 (Bild: Dynaudio)

Dynaudio goes Multiroom

Jetzt kommt auch der dänische Lautsprecherspezialist Dynaudio mit einem Multiroom-Streaming-System auf den Markt. Es besteht aus vier All-in-One-Lautsprechern: von „Music 1“ (500 Euro, 23 cm breit, Akku- oder Netzbetrieb, bestückt mit einem 10-cm-Tieftöner und einem 2,5-cm-Hochtöner) bis zum „Music 7“ (1000 Euro, 86 cm breit, Netzbetrieb, bestückt mit 2 Tief-, 2 Mittel- und 2 Hochtönern). Alle Modelle können über WLAN auf DLNA-Server im Heimnetz (Tonformate WAV, AIFF, ALAC, MP3, AAC), auf Spotify Connect oder Tidal oder Webradios zugreifen sowie von iOS-Geräten oder aus iTunes via Airplay mit Musik versorgt werden. Portables können auch via Bluetooth mit aptX zu den Music-Lautsprechern funken. Eine App gibt’s natürlich gratis, und den drei Top-Modellen liegt eine Fernbedienung bei. Außerdem bietet jeder Lautsprecher 5 Preset-Tasten, über die voreingestellte Playlists oder Radiosender etc. direkt abgerufen werden können. Ein spezieller „Music Now Algorithmus“ soll den Musikgeschmack des Nutzers erlernen und auf Knopfdruck entsprechend automatisch generierte Wiedergabelisten abspielen. Außerdem registriert die „RoomAdapt“-Technologie, wo der Lautsprecher platziert wird – in der Ecke, an der Wand oder frei im Raum – und optimiert die Wiedergabe entsprechend. Jedes Modell ist mit Stoff in den Farben Hellgrau, Dunkelgrau, Rot und Blau erhältlich. Zum Start werden alle Lautsprecher für 90 Tage mit einem kostenlosen Probe-Abo von Tidal ausgestattet.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren