DAB-Neustart im Ländle

In Baden-Württemberg gehen drei neue Privatradios im landesweiten DAB+-Multiplex an den Start: Das „Schwarzwaldradio“ bringt Informationen rund um die Urlaubsregion Schwarzwald, gemixt mit – na was wohl – „Classic Hits und Super Oldies“. Neue musikalische Wege schlägt indes „bigFM Worldbeats“ ein: Aufbauend auf der Radioshow Worldbeats und den vier Webradios bigRussia, bigTurkey, bigBalkan und bigOrient wird hier Musik aus mehreren Kulturkreisen zusammengeführt. „LiveRadio“ schließlich berichtet über Events aus den Bereichen Pop und Rock, Comedy, Kultur, Touristik und Sport in Baden und Schwaben. Abends gibt’s Livekonzerte, ansonsten wird ein Musik-Mix aus aktuellen Hits und Klassikern der 1990er gespielt. Bereits seit Anfang des Jahres ist der SWR mit allen sechs Programmen im landesweiten DAB+-Multiplex auf Sendung, wobei nur SWR 1 und SWR Info auch mit herkömmlichen DAB-Radios empfangen werden können. Alle anderen Programme, auch die privaten, senden im DAB+-Format. Ausgestrahlt wird das Paket zunächst über elf Senderstandorte, die die Ballungszentren sowie die Autobahnen A5 und A8 versorgen. Empfangslücken bestehen vorerst noch im Schwarzwald, der Schwäbischen Alb und in der Bodenseeregion.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren