DAB+ kommt ins Auto

Über das erste Autoradio/Navigationssystem mit DAB+-Empfangsteil hatten wir berichtet: Es stammt von Technisat und ist für einige VW-Modelle bestellbar. Wann ein reines – entsprechend preisgünstiges – Autoradio mit DAB+ erhältlich ist, dazu wollte sich VW-Sprecher Harthmuth Hoffmann (Foto) noch nicht dezidiert äußern. Dieses Jahr nicht mehr, aber man beobachte den Markt. Nun hat das „Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk“ auch bei anderen Auto-Herstellern nach DAB+ gefragt, und folgende Antworten erhalten: Audi: „Für alle neuen Fahrzeuge werden wir DAB entwickeln, so dass bald für alle Baureihen DAB/DAB+ angeboten wird.“ BMW: „Wir können schon ab September dieses Jahres in allen neuen Radios DAB+ liefern.“ Daimler: „Da sich der technische Standard von DAB auf DAB+ beziehungsweise DMB-Audio weiterentwickelt, werden wir unser DAB-Radio ebenfalls auf die neuesten Technologien weiterentwickeln.“ Auch Opel sei gerade dabei, seine Digitalradios einheitlich mit dem Übertragungsstandard „DMB Radio“ auszustatten, wobei die Kompatibilität zu DAB und DAB+ sichergestellt sein soll.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren