BA 31 (Bild: Burmester)

Burmester-Box mit „Ambience“-Hochtöner

Den neuen Standlautsprecher BA 31 hat Burmester mit einem zusätzlichen, nach hinten strahlenden Hochtöner ausgestattet, der auf Wunsch – und je nach Aufstellung und Raumakustik – die Breite und Tiefe der virtuellen Klangbühne verbreitert. Sein Pegel lässt sich stufenlos einstellen, bis auf null. Auf der Front aus massivem, akustisch entkoppeltem Aluminium sitzt ein identischer Hochtöner, ein „Air Motion Transformer“. Den Bass- und Mitteltonbereich übernehmen zwei identische 17-cm-Chassis mit Glasfaser-Papiermembran, denen die Frequenzweiche jeweils den Bereich oberhalb beziehungsweise unterhalb 400 Hertz zuweist. Das Bassreflexgehäuse aus versteiftem MDF ist Echtholz-furniert in hellem oder dunklem Nussbaum oder in Makassar lieferbar, alternativ auch in weißer oder schwarzer Hochglanzlackierung, dazu die Alu-Front in den Farbtönen Silber, Mittelbronze oder Schwarz. Die BA 31 sollen im zweiten Quartal zum Paarpreis von 17.800 Euro in den Handel kommen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren