Beosound 1 (links) und 2 (Bild: B&O)
Beosound 1 (links) und 2 (Bild: B&O)

Beosound 1 und 2

B&O-Lautsprecher mit Sprachsteuerung

Bang & Olufsen hat in seine Design-Lautsprecher Beosound 1 und 2 das Spracherkennungssystem „Google Assistant“ integriert.  In die konischen Aluminiumgehäuse wurden fünf Mikrofone  eingebaut und eine spezielle akustische Technologie entwickelt, die den vom eigenen Lautsprecher produzierten Klang von den gesprochenen Befehlen unterscheiden kann. Außerdem sind  an der Oberseite der Lautsprecher Tasten für häufig genutzte Befehle angebracht. Diesen können verschiedene Funktionen zugewiesen werden, etwa das Streamen eines Radiosenders, das Abspielen einer Playlist, das Vorlesen der Wettervorhersage oder von Kalendereinträgen. Die Tasten reagieren auf alle Geräte oder Musikdienste, die kompatibel mit Google Assistant sind. Beosound 1 (1500 Euro) und Beosound 2 (2000 Euro) kommen im  September in den Handel.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren