Blick hinter den Vorhang: DALI Epicon

Genaueres will DALI erst zur Weltpremiere auf der Münchner High End verraten, aber als Appetizer gibt‘s schon mal ein paar Details: „Epicon“ heißt die brandneue Top-Serie des dänischen Lautsprecherspezialisten, bei deren Entwicklung die Vorgängerserie „Euphonia“ Pate stand. Von Grund auf neu entwickelt wurden die Chassis – bis hin zu einem neuartigen Magnetmaterial. Sie werden in Handarbeit bei DALI in Dänemark hergestellt. Für die Abstrahlung der allerhöchsten Frequenzen jenseits 15 kHz setzt DALI das bewährte Bändchen ein. Das Gehäuse ist mehrschichtig aufgebaut und mit gebogenem, hochglanzpoliertem Echtholzfurnier beschichtet. Das Foto zeigt die Epicon 6, die rund 9000 Euro pro Paar kosten wird.

 

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren