PX (Bild: B&W)
PX (Bild: B&W)

PX (Bild: B&W)

B&W steigt beim Noise Cancelling ein

Der Trend geht zum Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschreduzierung. Auch Bowers & Wilkins springt jetzt auf diesen Zug auf – will dabei aber keine Kompromisse bei der Klangqualität eingehen. Der neue „PX“ decodiert Bluetooth-Signale mit aptX HD und bietet drei wählbare Noise-Cancelling-Stufen: Der „City“-Modus lässt Verkehrsgeräusche durch, der Office-Modus erlaubt Stimmen und der „Flight"-Modus unterdrückt jegliche Umgebungs- und Motorengeräusche. Setzt der Hörer den PX auf, so startet automatisch die Musik. Legt er den Kopfhörer um den Nacken oder hebt er eine Hörmuschel nach oben an, pausiert sie umgehend. Wird der PX abgelegt, wechselt er in den Standby-Modus. Der Akku des PX soll 22 Stunden durchhalten. Seine Ohrpolster sind mit Memory-Schaum gefüllt und mit weichem Leder bezogen – ebenso wie die Innenseite des Kopfbügels. Er ist ab sofort für 400 Euro in Grau oder Gold erhältlich.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren