B&W setzt aufs Lightning-Dock

In klassische Docking-Stationen passt das iPhone 5 mit seinem „Lightning“-Anschluss nicht mehr hinein. Deshalb hat Bowers & Wilkins jetzt sein neues All-in-One-Dock Z2 mit dem neuen Apple-Connector ausgestattet. Via Airplay nimmt es aber auch drahtlos mit den Apple-Handhelds Kontakt auf oder gibt Musik aus der iTunes-Software des Rechners wieder. Zur Steuerung bietet B&W eine Gratis-App an, die auch die Ersteinrichtung der Funkverbindung zum Kinderspiel macht. Das Z2 ist ab sofort in Mattschwarz und ab Mai auch in mattem Weiß erhältlich. Der Preis: rund 400 Euro.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren