H4 (Bild: B&O)
H4 (Bild: B&O)

H4 (Bild: B&O)

B&O: Kopfhörer mit Lammleder

Edle Materialien und drahtlose Anbindung via Bluetooth zeichnen den neuen ohrumschließenden Kopfhörer H4 von Bang & Olufsen aus. Der Kopfbügel und die mit Memory-Schaum gefüllten Ohrpolster sind mit weichem Lammleder überzogen. Einen kleinen Retro-Akzent setzen die umsponnenen Kabel, die zwischen Kopfbügel und Wandlergehäusen zum Vorschein kommen. Über drei Tasten an der rechten Ohrmuschel können Telefongespräche angenommen und beendet, kann Musik gestartet, gestoppt und übersprungen sowie die Lautstärke reguliert werden. Weitere Steuerungsmöglichkeiten wie Equalizer oder Kontrolle des Akku-Stands erlaubt die Beoplay-App. Die Akku-Laufzeit gibt B&O mit 19 Stunden an. Über das beigepackte Kabel mit Miniklinkenstecker kann der H4 aber auch passiv betrieben werden, wobei seine Impedanz 20 Ohm beträgt. Geladen wird er über USB Micro. Als Bluetooth-Codec unterstützt der H4 das AAC-Format. Der Hörer ist ab sofort für 300 Euro erhältlich.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren