Audiovox übernimmt Klipsch

HiFi-Pionier Klipsch, bekannt durch seine wuchtigen Eckhörner, wechselt den Besitzer. Das 1946 von Paul W. Klipsch gegründete Unternehmen war zuletzt in der Hand von Fred und Judy Klipsch, die es nun für 166 Mio. Dollar an die Audiovox-Gruppe verkauft haben. Klipsch soll aber als eigenständige Einheit mit Hauptsitz in Indianapolis und unverändertem Management erhalten bleiben. Die Audiovox-Gruppe hat sich in den letzten Jahren ein stattliches Portfolio an Marken zusammengekauft, darunter RCA, Acoustic Research, Magnat, Mac Audio, Heco, Schwaiger und Oehlbach.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren