All-in-One-Elektronik von Cambridge

Unter der Sub-Brand „Minx“ hatte Cambridge Audio zunächst Funklautsprecher angeboten – jetzt folgt ein Netzwerkspieler mit integriertem Vollverstärker. „Minx Xi“ kann via Bluetooth (auch mit apt-x-Codec) Musik von Smartphones empfangen, via LAN oder WLAN (b/g/n) Musik aus dem Heimnetz abrufen – dies sogar bis zu 24 bit und 96 kHz und mit allen gängigen Tonformaten einschließlich Apple Lossless. USB-und S/PDIF-Ports sowie Analogeingänge und ein Subwoofer-Ausgang sind ebenfalls an Bord. D/A-gewandelt wird mit einem Wolfson-DAC. Der Verstärker in A/B-Schaltung leistet 55 Watt an vier Ohm, und gespeist wird er aus einem Ringkerntrafo. Gesteuert wird Minx Xi mit dem beigepackten Infrarotgeber oder über die kostenlose App für iOS und Android. Minx Xi ist ab Oktober in Schwarz und Weiß für 800 Euro im Handel.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren