Echo Plus mit Apple Music (Bilder: Amazon, Apple)
Echo Plus mit Apple Music (Bilder: Amazon, Apple)

Smart Speaker

Alexa spielt Apple Music

Amazon und Apple scheinen allmählich Freunde zu werden. Neuerdings verkauft Amazon nicht nur MacBook & Co., sondern in Kürze soll der Musik-Streaming-Dienst Apple Music auch über Amazons Echo-Geräte verfügbar sein, so dass Songs von Apple Music via Alexa-Sprachbefehl abgerufen werden können. Das hat Amazon jetzt in seinem US-Blog verkündet. Ob und wann das auch hierzulande möglich sein wird, bleibt abzuwarten. Bisher bietet Alexa nur den Zugang zum hauseigenen Musik-Streaming-Dienst Amazon Music und zu Spotify. Umgekehrt ist Apple Music bisher kaum über Hardware von Drittherstellern verfügbar, wenn man von Android-Smartphones und Sonos-Lautsprechern einmal absieht. Allerdings können alle Airplay-tauglichen Geräte via iTunes am PC/Mac oder aus iOS-Handhelds auf Apple Music zugreifen. Via Airplay kann auch Musik von konkurrierenden Streaming-Diensten wie Spotify oder Amazon Music über Apples HompePod-Lautsprecher wiedergegeben werden. Allerdings dürfte der Absatz der HomePods darunter leiden, dass Apple Music künftig auch über die Echo-Lautsprecher abgerufen werden kann.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren