Airplay via WiFi Direct

Audio Pro, der schwedische Spezialist für Funklautsprecher, bringt im September eine All-in-one-Box der besonderen Art: Dank Airplay der dritten Generation kann sie zu WLAN-tauglichen Quellgeräten eine WiFi-Direktverbindung aufbauen. Dabei laufen Anmeldung und Datenübertragung nicht über einen herkömmlichen Router, sondern direkt vom Quellgerät zum Lautsprecher. Bisher unterstützt Apples Airplay-Protokoll diese Art der Verbindung nicht, doch das soll sich ab Herbst ändern. Dann wird das Streamen von Musik aus dem iPhone zum Funklautsprecher noch einfacher. Auch mit Android-Smartphones ist das System kompatibel. „Allroom Air One“ nennt sich das neue Audio-Pro-Produkt. Die Box ist nur 31 cm breit und knapp 20 cm hoch und tief. Ihr Kunststoffgehäuse ist mit schwarzem, weißem oder rotem Leder überzogen. Im Innern stecken je Kanal ein Hoch- und ein Tiefmitteltöner sowie vier Class-D-Endstufen à 25 Watt. Mit der beigepackten Infrarot-Fernbedienung lässt sich die Lautstärke regulieren, zum nächsten oder vorigen Titel springen, auf Pause schalten oder zwischen den Eingängen (Funk, SPDIF optisch, Analog-Miniklinke) wählen. Der Preis: rund 600 Euro. Vorhandene Audio-Pro-Lautsprecher können mit einem separat erhältlichen Empfänger in das neue Funksystem eingebunden werden.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren