Shangri-la Jr. mit Speiseteil und Sieveking-Ständer (Bild: Sieveking-Sound)
Shangri-la Jr. mit Speiseteil und Sieveking-Ständer (Bild: Sieveking-Sound)

Shangri-la Jr.

„Abgespeckter“ Kopfhörer für 8500 Euro

Und es geht immer noch etwas teurer: HiFiMan bringt jetzt einen elektrostatischen Kopfhörer, der komplett mit Speiseteil und Flightcase 8500 Euro kostet. Dabei handelt es sich um die abgespeckte Version „Shangri-la Jr.“. Die Senior-Ausführung wird nämlich ausschließlich als Werkauftrag erstellt und kostet mehr als 50.000 US-Dollar. Der Shangri-la Jr. ist aus Metall gefertigt, er wiegt 374 Gramm und hat Hörmuscheln aus Kunstleder und Polyester. Er arbeitet mit Speisespannungen zwischen 550 und 650 Volt und kann auch an Speiseteilen von Stax betrieben werden. Für den Hörer allein sind dann 4500 Euro fällig. Umgekehrt kann man das HiFiMan-Speiseteil einzeln erwerben – für 5000 Euro. Es ist mit Sondertypen der 6SN7-Röhre vom Spezialisten Full Music bestückt, und die Lautstärke wird elektronisch in 24 Schritten mit Festwiderständen eingestellt. Als Eingänge stehen Cinch- und XLR-Buchsen zu Verfügung.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren